iPhone Backup in iTunes bei MacOS Mojave erstellen

Um ein Backup des iPhones zu erstellen, folgendes Menü öffnen:

iTunes / Einstellungen / Geräte
  • Hier wird einer Übersicht aller Geräte-Backups angezeigt. Mit Rechtsklick auf das konkrete Gerät kann man den Backup-Ordner im Finder anzeigen lassen. Der Ordner darf kopiert, jedoch nicht umbenannt oder verschoben werden.
  • Über die Checkbox „Automatische Synchronisierung … verhindern“ kann der automatische Start des Backups bei Anschluss des Gerätes deaktiviert werden.

Um ein Backup des iPhones wieder einzuspielen, folgendes Menü öffnen:

iTunes / Mediathek / Gerät
  • Mit Rechtsklick auf das konkrete Gerät kann dieses über den Menüpunkt „Aus Backup wiederherstellen“ aus einem Backup, das in der Liste unter 1. angezeigt wird, wieder hergestellt werden.
  • Ist die Checkbox „Automatische Synchronisierung … verhindern“ unter 1. aktiviert, kann über Rechtsklick auf das Gerät im Menüpunkt „Backup erstellen“ der Vorgang manuell angestoßen werden.

Automatisches Backup beim iPhone ausschalten

Will man Kalender und Kontakte per WLAN zwischen iPhone und MacBook synchronisieren und nicht immer geleichzeitig ein gesamtes Backup des iPhones ausführen, so kann man dies mit folgendem Befehl im Terminal deaktivieren:

defaults write com.apple.iTunes DeviceBackupsDisabled -bool YES

Aktiviert wird das vollständige Backup wieder über

defaults write com.apple.iTunes DeviceBackupsDisabled -bool NO

In beiden Fällen muss iTunes vor der Terminal-Eingabe beendet werden.